Lineare Algebra II

Sommersemester 2017

Aktuelles Veranstaltungen Übungsblätter Klausuren Tutoriumsschein Literatur
Dozent:
Prof. Immanuel Halupczok (Sprechzeiten: Do, 11:00 - 12:00 Uhr)
Übungen:
Florian Severin (Sprechzeiten: Mo, 14:00 - 15:00 Uhr und nach Vereinbarung)
Übungsblätter und Lösungsvorschläge:

Aktuell sind Übungsblatt 12 und der Lösungsvorschlag zu Blatt 12. Für ältere Blätter und Lösungsvorschläge siehe unten.
Kurzskript:
gibt es hier (letzte Änderung: 21.8., 14:25).
Aufgaben ...
... im Stil der Klausur zur LA II gibt es hier (letzte Änderung: 19.7., 11:53).
Lösungsideen
dazu gibt es hier. (Aktualisiert am 24.7.: die Lösung zu A6 ist vereinfacht worden.) Empfehlung: Bearbeiten Sie zuerst selbständig die Aufgaben, bevor Sie einen Blick auf die Lösungsideen werfen. Das hat den größten Lern- und Überprüfungseffekt.

Aktuelles

7.8. Das Nachklausurtutorium zur Linearen Algebra II findet am 11. und 12.9 im Hörsaal 5A, am 14.9. und 15.9. im Hörsaal 5K und am 17. und 18.9 im Hörsaal 5M statt. Weitere Infos zu den Nachklausurtutorien finden Sie bei der Fachschaft Mathematik.
7.8. Es gibt jetzt hier die Aufgaben der ersten Klausur vom 31.7.
1.8. Die (vorläufigen) Klausurergebnisse sind jetzt im Studierendenportal zu finden.
28.7. Die Klausureinsicht wird am Mittwoch, 2.8. zwischen 14:30 und 16 Uhr im Raum 25.22.00.74 stattfinden. Bitte entnehmen Sie die genaue Zeit, zu der Sie am besten kommen sollten, der untenstehenden Tabelle.
21.7. Die Lösungsideen zu den Aufgaben sind jetzt online, siehe oben. Update vom 24.7.: Die Lösung zu A6 ist vereinfacht worden.
20.7. WICHTIG! Die Anmeldung zur 1. Klausur ist nur noch bis Montag, 24.7. im Studierendenportal möglich. Falls es bei der Anmeldung Schwierigkeiten gibt, melden Sie sich rechtzeitig bei Florian Severin. Weitere Informationen zu den Klausuren finden Sie unten auf dieser Seite. WICHTIG: Wer sich nicht rechtzeitig anmeldet, darf die Klausur nicht mitschreiben!
20.7. Die Aufgaben im Stil der Klausur sind jetzt vollständig. Siehe oben für die PDF-Datei. In Kürze wird es hier auch Lösungsideen dazu geben. Lösungsideen sind online, siehe oben.
17.7. Fehler auf Blatt 12: In Aufgabe 1 (a) und (c) sollte statt des Vektors (1 1 0)T jeweils der Vektor (4 5 2)T stehen. Aufgabe 4 (b) ist nun etwas präziser formuliert. Update 20.7.: In Aufgabe 2 sollen es überall n×m-Matrizen (statt m×n-Matrizen) sein. In (c) ist entsprechend v' in ℝn (statt ℝm). Die PDF-Datei ist aktualisiert.
19.5. Die Klausurtermine stehen fest: Die erste Klausur ist am Mo, 31.7., die zweite am Do, 28.9.

Veranstaltungen

Die lineare Algebra II besteht aus folgenden Veranstaltungen:
Vorlesung:
Mo, 10:30-12:15 Uhr, Hörsaal 5F (Gebäude 25.21)
Do, 8:30-10:00 Uhr, Hörsaal 5E (Gebäude 25.21)
Tutorium:
Mo, 14:15 - 15:45, Hörsaal 5E (Gebäude 25.21)
Übungen:
Es gibt vier Gruppen:
Gruppe Zeit Raum Übungsleiter Sprechzeiten
1 Di 14:30 - 16:00 25.22.00.81 Sasa Novakovic Mi 14:15 - 15:15
2 Di 16:30 - 18:00 25.22.00.81 Sasa Novakovic Mi 14:15 - 15:15
3 (englisch) Mi 10:30 - 12:00 25.22.02.81 David Bradley-Williams Di 14:00 - 15:00
4 Mi 14:30 - 16:00 25.22.U1.52 Florian Severin Mo 14:00 - 15:00
Erster Termin: Di, 25.4. bzw. Mi, 26.4.
Bitte tragen Sie sich im HIS-LSF für die Vorlesung ein. Für das Tutorium und die Übungen brauchen Sie sich nicht im HIS-LSF anzumelden. (Hier sind trotzdem Links dorthin: Tutorium, Übungen)
Im Tutorium werden Fragen zur Vorlesung beantwortet und Beispiele gerechnet. In den Übungen werden die Lösungen der Übungsblätter (s.u.) besprochen und auch Fragen beantwortet.
Anmeldung:
Zum Modul Lineare Algebra II (über das LSF)
Zum Lineare Algebra II - Tutorium (über das LSF)
Zu den LA-II-Übungen, bis Freitag, 21. April, 14 Uhr

Übungsblätter

Es wird wöchentlich ein Übungsblatt auf diese Webseite gestellt, das innerhalb einer Woche zu bearbeiten ist und dann korrigiert wird. Auf jedes Blatt gibt es bis zu 16 Punkte.
Bonuspunkt:
Wenn Sie in Vorlesung/Tutorium/Übung/Sprechstunde eine Frage zum Inhalt der Vorlesung stellen und diese Frage samt Antwort (kurz) auf Ihre Abgabe schreiben, erhalten Sie einen Bonuspunkt (max. einen pro Übungsblatt).
Bearbeitung in Gruppen:
Es ist erlaubt und wird empfohlen, die Übungsblätter zu zweit zu bearbeiten und abzugeben.
Wenn Sie die Aufgaben in einer größeren Gruppe gemeinsam lösen:
  • dürfen trotzdem immer nur zwei Personen zusammen ein Blatt abgeben;
  • schreiben Sie bitte auf alle Blätter, mit wem Sie zusammengearbeitet haben (um das Korrigieren zu erleichtern).
Die Übungsblätter:

Hinweis zu den Lösungsvorschlägen:

Trotz sorgfältiger Überprüfung gibt es keine Garantie auf Fehlerfreiheit. Zu einigen Aufgaben gibt es verschiedene Lösungsansätze, die gleichermaßen korrekt sind - die Lösungen hier sind bloß ein Vorschlag für eine mögliche Lösung und nicht die einzige Art, die Aufgaben zu bearbeiten.

Sprechstunden der Korrektoren:

Sofern nicht anders angegeben finden die Sprechstunden im Korrektorenraum (25.22.03.21.3) statt.
Name Sprechzeiten Bemerkungen
Alexander Jakubowski Mo 12:30 - 13:30 im Matheforum (Raum 25.22.00.74)
Chiheb Romdhani-Azouzi Mi 12:00 - 13:00
Hussam Hamzat Mi 12:30 - 13:30
Matthias Häußler Do 13:00 - 14:00
Till Gräfenberg Do 14:30 - 15:30 im Matheforum (Raum 25.22.00.74)
Miriam Krüger Fr 10:30 - 11:30
Rick Holtbernd Fr 12:30 - 13:30
Alexander Kohlscheen Mi 14:30 - 15:30
Raphael Küster Mo 14:05 - 14:35

Klausuren

Um das Vorlesungsmodul zu bestehen, muss man eine Klausur bestehen. Davor muss man die Klausurzulassung erwerben. Es gibt zwei Klausurtermine:
1. Klausur:
Mo, 31.7.2017, 15:00 - 17:00 Uhr

Nachname A... bis K...Hörsaal 5C
Nachname L... bis Z...Hörsaal 5D

Bitte seien Sie bereits eine Viertelstunde vor Beginn der Klausur, d.h. um 14:45, in dem entsprechenden Hörsaal.
2. Klausur:
Do, 28.9.2017, 10:00 - 12:00 Uhr neue Zeit: 15:00 - 17:00 Uhr
Zulassung, Mathematiker:
  • 40% der Übungsblätter-Punkte
  • Wer bereits früher einmal erfolglos an einer Klausur zur Linearen Algebra II teilgenommen hat, braucht die Zulassung nicht nochmal zu erwerben.
Zulassung, nicht-Mathematiker:
  • 32% der Übungsblätter-Punkte
  • Wer die Klausurzulassung früher schon erworben hat, braucht die Zulassung nicht nochmal zu erwerben.
Anmeldung:
Wichtig: Für die Klausuren muss man sich vorher über das Studierendenportal anmelden; weitere Informationen dazu befinden sich hier.
Hilfsmittel:
Sie dürfen zur Klausur ein doppelseitig selbst handbeschriebenes DIN A4-Blatt mitbringen (keine Ausdrucke, keine Kopien).
Skripte, Bücher etc. sind nicht erlaubt.
Keinerlei elektronische Geräte sind erlaubt (insbesondere keine Handys, keine Taschenrechner).
Bringen Sie auch Ihren Studierendenausweis, einen gültigen Lichtbildausweis (etwa Personalausweis oder Führerschein) und einen funktionierenden Stift (Kugelschreiber! kein Bleitstift!) mit.
Bestehen der Klausur:
Studierende der Mathematik benötigen zum Bestehen der Klausur 50% der erreichbaren Punkte, Studierende anderer Studienfächer benötigen 40% der erreichbaren Punkte.
Einsicht:
Sie können am Mittwoch, 2.8., zwischen 14:30 und 16 Uhr im Raum 25.22.00.74 Einsicht in Ihre Klausur nehmen. Bitte bringen Sie dazu einen gültigen Lichtbildausweis (etwa Personalausweis oder Führerschein) mit und kommen nach Möglichkeit zur folgenden Zeit:

NachnameZeit
A... bis G...14:30 - 15:00
H... bis R...15:00 - 15:30
S... bis Z...15:30 - 16:00
Informationen zur 2. Klausur werden noch rechtzeitig bekanntgegeben.

Literatur

Die Vorlesung hält sich nicht an ein spezifisches Buch. Das meiste vom Vorlesungsstoff kann man jedoch in den folgenden Büchern finden:
  • Siegfried Bosch: Lineare Algebra
    Unitäre Vektorräume (Kap. 7); Jordansche Normalform (Kap. 6)
  • Gerd Fischer: Lineare Algebra
    Unitäre Vektorräume (Kap. 5); Jordansche Normalform (Kap. 4); Tensorprodukte, äußere Produkte (Kap. 6)
  • Theodor Bröcker: Lineare Algebra und analytische Geometrie
    Unitäre Vektorräume (Kap. IV); Jordansche Normalform (Kap. V); Tensorprodukte, äußere Produkte (Kap. VI)
Im Kurzskript zur Vorlesung können die wichtigsten Definitionen, Resultate und Beispiele nachgeschlagen werden. Es enthält aber weder Beweise noch Erklärungen und ist nicht dafür geeignet, die Vorlesung zu ersetzen.